Skip Navigation
 
   

AAA Zertifizierungs-Programm

Zweck

Das NAID AAA Zertifizierungs-Programm ist ein freiwilliges Programm für NAID Mitgliedsunternehmen, das Informationen zu Datenzerstörungs-Dienstleistungen zur Verfügung stellt. Durch das Programm erhalten NAID-Mitglieder Informationen zumobilen und / oder anlagenbasierten Operationen für Papiermedien oder bedruckten Medien, Micromedien, Computer-Festplattenzerstörung und / oder Computer-Festplattenbereinigung. Im Rahmen dieses Programms, beziehen sich der Zertifizierungsantrag und die damit verbundenen Gebühren nur auf einzelne Standorte. Wenn ein NAID-Mitglied an mehreren Standorten arbeitet, muss jeder Standort die Prüfung absolvieren, um zertifiziert zu werden. NAID-Mitglieder, welche die Zertifizierung erhalten, müssen beim Verweis auf das NAID-Zertifizierungsprogramm in den Unternehmensunterlagen den zertifizierten Standort angeben.

  • Das NAID-Zertifizierungsprogramm wurde von Sicherheitsexperten entwickelt und von Tausenden privaten und staatlichen Organisationen auf der ganzen Welt anerkannt.
  • Alleörtlichen NAID-Abschlussprüfer von Drittparteien haben die„Certified Protection Professional“-Zulassung vonASIS International und sind ausführlich in Bezug auf alle Zertifizierungsauditverfahren und -anforderungen geschult.
  • Die NAID-Zertifizierungsauditoren überprüfen, ob die Protokolle vorhanden sind, um die Sicherheit von vertraulichem Material in allen Stadien des Zerstörungsprozesses wie Transport, Lagerung vor der Zerstörung und Vernichtung und Entsorgung der Materialien verantwortlich zu gewährleisten. Dazu gehört auch die mögliche Übertragung der Aufbewahrung.
  • Ein umfangreicher, dreistufiger Screening-Prozess im Hintergrund stellt sicher, dass kein Individuum mit entsprechender krimineller Vorgeschichte Zugang zu vertraulichem Material erhält.
  • Einereglementiertes, umfassendes unangekündigtes Auditprogramm bedeutet, dass zertifizierte Untenehmen wissen, dass jederzeiteine unangemeldete Prüfung stattfinden kann. Das ist eine leistungsfähige Motivation für die Einhaltung von Richtlinien.
  • Der Zertifizierungs-Prüfungssausschussverfolgt Berichte zurNichteinhaltung und sorgt für umgehende Abhilfemaßnahmen, damit zertifizierte Unternehmen die Richtlinien beachten. Wiederholte oder schwere Verstöße werden mit Geldstrafen geahndet und können zum Entzug der Zertifizierung führen.