Skip Navigation
 
   

NAID-Europe nutzt Forschung für Sonderberichte an europäische Entscheidungsträger

Nächste Woche wirdNAID-Europe einen umfassenden Bericht, mit dezidierten Schlussfolgerungen aus einer Reihe von Studien der Industrie, die in den letzten 18 Monaten durchgeführt wurden, an politische Entscheidungsträger für den Datenschutz in Europa und innerhalb der Europäischen Kommission ausliefern.

Der Bericht, "Studienergebnisse: Data Disposal and Personal Security in Europe (2010-2011)," wird sich mit den Ergebnisse des Data Disposal Consumer Attitudes Research in den Niederlanden, der Schweiz und Spanien, und der Data Disposal Habits Studies, die in Madrid und London durchgeführt wurden, konsolidieren.Die kombinierteBericht, wird eine komplette Zusammenfassung der Datenbeseitigungs-Gewohnheiten und -Einstellungen in der gesamten Region zur Verfügung stellen.

NAID CEO Bob Johnson äussert sich zum Ziel des Berichtes, indem er sagt: „Es ist schwer, mit Forschungsergebnissen zu argumentieren. Wir glauben fest daran, wenn die Politiker die Ergebnisse in einer sinnvollen Weise verpackt zu lesen bekommen, werden sie sichere Entsorgung wesentlich ernster nehmen."

NAID-Europe Mitglieder erhalten ein Exemplar des kombinierten Berichts unmittelbar nach der Verteilung an die politischen Entscheidungsträger.