Skip Navigation
 
   

NAID wird auf der 2013 ANZ-Konferenz neue Forschungsprojekte vorstellen

In diesem Herbst wird NAID-ANZ zwei Forschungsprojekte beauftragen und beabsichtigt deren Ergebnisse auf der 2013-Konferenz des Verbandes im Februar 2013 bekanntzugeben.

Das erste Forschungsprojekt folgt dem Modell der zuvor erfolgreich in Toronto, Madrid und London durchgeführten Studie über Entsorgungsverhalten. Ziel der Studie ist es, ein statistisches Profil der Menge vertraulicher Informationen bereitzustellen, die von datensensiblen Branchen beiläufig entsorgt werden. Das zweite Forschungsprojekt, und etwas Neues für alle NAID-Regionen, untersucht die Menge sensibler Daten auf Computer-Festplatten, die auf dem Gebrauchtwarenmarkt verkauft werden. Auch wenn ähnliche Studien von anderen Organisationen in den USA, Kanada und Großbritannien durchgeführt wurden, ist sie die erste ihrer Art in Australien.

Die Ergebnisse beider Studien werden auf einer Pressekonferenz, die in Verbindung mit der NAID-ANZ-Konferenz am 19. Feb. 2013 stattfindet, bekanntgegeben. Vollständige Einzelheiten hinsichtlich dieser Veranstaltung werden im Oktober gepostet.