Skip Navigation
 
   

Die gemeinsame NAID-Europe-Konferenz fasst Amsterdam für das Event 2013 ins Auge

Während die Vorbereitungen für die European Information Management Conference 2012 in vollem Gange ist, kündigten die Veranstaltungsplaner das niederländische Amsterdam als möglichen Austräger für das Event im nächsten Jahr an.

„Ursprünglich fiel die Wahl auf Madrid", berichtet Jamie Steimer, Programm- und Event-Direktor von NAID. „Als einige Mitglieder aber Bedenken hinsichtlich Reisekosten und Annehmlichkeiten äußerten, entschieden wir, nach alternativen Gastgebern zu suchen."

„Die Teilnehmerzahl der diesjährigen Veranstaltung lag etwas tiefer", fügte Steimer hinzu. „Das Feedback zeigt uns, dass die Gründe dafür die wirtschaftlichen Lage sowie der Kostenaufwand am Standort waren. Amsterdam ist da wesentlich besser positioniert, wenn man diese Punkte bedenkt."

Der International Executive Director bei PRISM, Dave Bergeson, sowie der CEO von NAID, Bob Johnson, werden sich gleich im Anschluss an die diesjährige Konferenz mit Amsterdam als möglichen Konferenzstandort beschäftigen.