Skip Navigation
 
   

NAID meldet steigende Mitgliederzahlen für 2012

Der Verband konnte 159 neue Mietgliederstandorte im Jahr 2012 verzeichnen. Des Weiteren erhielten 177 Mitgliederstandorte letztes Jahr eine NAID-AAA-Zertifizierung, womit die Zahl der neuen Zertifizierungen erstmalig die der neuen Mitgliedschaften übersteigt.

Während das Wachstum in den USA am stärksten war, steuerte das internationale Wachstum erheblich zur fortwährenden Expansion des Verbandes bei. Darüber hinaus agieren 40% der Unternehmen an den 159 neuen Standorten im elektronischen Bereich. Dies bedeutet, dass ihre Dienstleistungen Desinfektion, Entmagnetisierung oder Datenvernichtung für elektronische Medien beinhalten. Die sichere Datenvernichtung ist ein wachsendes Marktsegment und wird auch weiterhin als „heiße Ware" gehandelt, da immer mehr Daten auf unterschiedlichen Medien gespeichert werden.

Dazu Tom Huth, Vorsitzender des Mitgliedsausschusses und designierter Präsident von NAID: „Solange wir uns auf das konzentrieren, was für die Branche das Beste ist und eine klare Botschaft definieren, wird sich das Thema Mitgliedschaft von allein erledigen. Es geht nicht um Zahlen, es geht um unseren Auftrag."

Als permanenter Wachstumsmotor für NAID erweist sich das unentwegte Bemühen des Verbandes, ein gesteigertes Bewusstsein bei Konsumenten und Mitgliedern hinsichtlich der Auswahl der Anbieter, der Entwicklung von Richtlinien und der Schulung von Angestellten aufzubauen. All diese Elemente sind nun gesetzlich vorgeschrieben und werden durch die neue endgültige HITECH-Regelung geltend gemacht.Gegenwärtig zählt NAID 1 938 Mitgliedsstandorte weltweit.