Skip Navigation
 
   

Die NAID’em Initiative erreicht ein größeres Publikum

Während den Mitgliedern eine Vorschau der NAID’em Initiative im letzten Monat gegeben wurde, wird die vieljährige Werbekampagne bald ein größeres Publikum erreichen.

„Wir haben schon immer gestrebt, die Werbekampagne des Projektes auf einer abgemessenen Basis zu erweitern“, sagte der Vorstandsvorsitzende von NAID, Bob Johnson. „Diese Initiative wird jahrelang anhalten und es währe eigentlich kontraproduktiv, wenn man zu viel Werbung auf einmal machen würde.“

Der nächste Schritt in der Erweiterung des Programms wird eine ganzseitige Anzeige sein, die in der Ausgabe des Information Management Magazins von diesem Monat erscheinen wird. Die Publikation ist das professionelle Journal von ARMA Interanational, mit einer Auflage von etwa 11.000. Zusätzlich wird es noch eine Anzeige in der elektronischen Version des Magazins und auf der ARMA Webseite geben, die monatlich 20.000 einmalige Besucher erzielt. Beide elektronischen Anzeigen sind mit der Webseite von NAID’em verlinkt.

In den kommenden Monaten wird die Werbung auf andere traditionelle Kaufgruppenorganisationen erweitert. Ein Artikel über das NAID’em Programm steht ebenfalls in der Winterausgabe der NAIDnews zur Verfügung.