Skip Navigation
 
   

NAID bereitet die Kennzeichnung von Mitarbeiterschulungen vor

Verschiedene Richtlinien erfordern, dass Geschäftspartner im Zusammenhang mit datenbezogenen Aktivitäten (Dienstanbieter) ihre Mitarbeiter schulen, die mit persönlichen Informationen und Daten in Kontakt kommen. NAID verleiht seinem webbasierten Schulungsmodul für Mitarbeiter/Mitglieder den letzten Schliff, welches dieses Training bereitstellt sowie sicherstellt und überprüft, dass die Mitarbeiter ihre individuellen Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit der NAID Zertifizierung verstehen.

Wie derzeit vorgesehen ist, soll die Ausbildung für Mitarbeiter von NAID-zertifizierten Betrieben und Unternehmen kostenlos sein. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung soll der Mitarbeiter ein Zertifikat als Bestätigung seiner Leistung und Anerkennung seines Status als NAID-zugelassener Techniker für sichere Datenvernichtung erhalten. Diese Bezeichnung wird auch von der individuellen Akkreditierung als zertifizierter Fachmann für sichere Datenvernichtung getrennt.

„NAID-zertifizierte Betriebe verfügen bereits über einen hohen Standard für Hintergrund- und Sicherheitsüberprüfung", sagt Holly Vandervort, der NAID-Verantwortliche für die Einhaltung von Konzerngrundsätzen (CCO). „Durch das Hinzufügen einer Weltklasse-Trainingskomponente wird die  Bezeichnung NAID-zugelassener Techniker für Datenvernichtung ein neues Gewicht auf dem Markt darstellen."

Der NAID-zugelassene Techniker für sichere Vernichtung ist ein Warenzeichen von NAID.