Skip Navigation
 
   

NAID warnt Mitglieder vor neuen Zertifizierungen in der Branche

2. Juli 2013

Vor kurzem wurden gegenüber NAID verschiedene Anfragen und Bedenken über neue Organisationen geäußert, die in die Branche der sicheren Vernichtung gekommen sind. Insbesondere zwei Organisationen bieten Zertifizierungen in der Branche an und NAID-Mitarbeiter bitten die Mitglieder, bezüglich Ihrem Engagement und/oder Ihrer Interaktion mit diesen Organisationen vorsichtig zu sein.

In den letzten Monaten haben die North American Shredding Association (NASA) und die Mobile Shredding Association mit dem Verkauf von Mitgliedschaften und Zertifizierungen begonnen. Idealerweise sollten auf diesen Websites ihre Statuten, Eigentumsverhältnisse und Daten zur Geschäftsleitung stehen, aber diese Daten konnten nicht ausfindig gemacht werden. Solche Transparenz ist der Schlüssel zur Glaubwürdigkeit auf dem Markt und sollte von der Branche verlangt werden.

Zu Ihrem Schutz schlägt NAID vor, dass Fachleute in der Branche, die Beziehungen zu diesen oder anderen Organisationen in Erwägung ziehen, ihren Unternehmensstatus und ihre Eigentümerschaft bei den Regulierungsbehörden der Staaten nachprüfen sollten, in denen sie gegründet worden sind. Dies erfolgt normalerweise durch die Geschäftsstellen des Außenministeriums. Zusätzlich können die Website und die Eigentümerschaft der Domain auf www.networksolutions.com/whois/index.jsp, www.dotster.com/ oder ähnlichen Websites überprüft werden.

Mit dem Auftauchen zweier solcher Websites ist es klar, dass der gewinnorientierte Verkauf von Zertifikaten weitergehen wird. In einer Zeit, in der jeder einfach eine Website erstellen kann, sind NAID-Mitarbeiter darüber besorgt, dass potenzielle Mitglieder und Verbraucher irregeführt oder anders falsch informiert werden. Sie können sich gerne an NAID wenden, wenn Sie spezielle Fragen zu diesem Thema haben, und zwar unter 602-788-6273 oder info@naidonline.org.