Skip Navigation
 
   

Zum Andenken an Brian Moffatt und Craig Yoder

25. September 2013

Brian Moffatt, 38, ist am 19. September verstorben, nachdem er in den vergangenen Jahren unter einer seltenen Krankheit litt. Moffat war über ein Jahrzehnt als Mitarbeiter der Lane-Link Group in der Branche zur sicheren Datenvernichtung aktiv. Er hielt auf mehreren Jahreskonferenzen der NAID Vorträge und wurde für seine Erfahrung im Bereich Übernahmen und Fusionen sehr geschätzt. Alle, die Brian kannten, erinnern sich an ihn als einen intelligenten, klugen und höflichen jungen Mann, der stets gerne zur Hilfe bereit war, wo diese benötigt wurde. Moffatt hinterlässt seine Frau Dana, seine beiden jungen Söhne Jake und Owen sowie viele ihm nahestehende Verwandte. Für die Kinder von Moffatt wurde ein Ausbildungsfond gegründet. Bitte klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Craig Yoder, 53, verstarb am 2. September eines natürlichen Todes während eines Besuchs in seiner Heimatstadt Cleveland, Ohio. Als Gründer und Eigentümer von Progressive Document Destruction in Cocoa Beach, Fla., war Yoder an zahlreichen NAID-Veranstaltungen in den vergangenen 15 Jahren involviert. Des Weiteren war er Besitzer von mehreren Unternehmen in Cocoa Beach. Yoder war bekannt für seine Vorliebe nach einer guten Gurkha-Zigarre und einem Stoli-Martini. Darüber hinaus waren sein breites Lächeln, sein ansteckendes Lachen und seine Freude am Leben seine Markenzeichen. Er hinterlässt seine Mutter, Joan, und seine Verlobte Anne Bowen sowie fünf Brüder, eine Schwester und viele Verwandte seiner großen Familie.