Skip Navigation
 
   

Firmenvorstand bewilligt Gremiumberufungen

29. Oktober 2013

Der NAID-Firmenvorstand hat die Berufung von Renee Keener von American Document Securities und Patrick DeVries von Devries Business Services für das Nominierungsgremium 2014 bewilligt. Als vorheriger Präsident ist Scott Fasken von Colorado Document Security automatisch der Vorsitzende des Gremiums.

Das Gremium hat bereits seine erste Versammlung abgehalten und ist derzeit dabei, Wahl- sowie Wahlkampfregeln zu empfehlen sowie das Nominierungsformular 2014 und andere Dokumente und Prozesse bezüglich der Entwicklung einer Kandidatenliste für die kommenden Vorstandswahlen zu überarbeiten.

John Anderson von Shred360 arbeitet ebenfalls mit dem diesjährigen Nominierungsgremium. Anderson, der auch ein NAID-Direktor ist, wurde von seinen Kollegen im Vorstand gebeten, einen formellen Prozess zu entwickeln, um neue Vorstandsmitglieder in ihre neuen Verantwortlichkeiten einzuweisen. Andersons Engagement im Nominierungsgremium ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Einweisungsprozess genau genommen dann beginnt, wenn sich jemand einverstanden erklärt, für ein Amt zu kandidieren.

Eine Kundmachung wird erfolgen, sobald die Nominierungen für den NAID-Firmenvorstand 2014 Mitte November eröffnet werden. Unter den freien Posten sind drei Direktorensitze sowie die Ämter für Sekretär und Präsident. Der Sitz der Anbieterkontaktperson wird ebenfalls frei sein.