Skip Navigation
 
   

Neuer Service für Mitglieder beginnt 2014

19. Dezember 2013

NAID wird 2014 einen neuen kostenlosen Service für Mitglieder starten, der ihnen ermöglichen wird, mehr von aktuellen Nachrichten über Datenvernichtung und -schutz zu profitieren.

„Viele wenn nicht die meisten Vereinigungen verteilen regelmäßig gestapelte branchenbezogene Nachrichten-Links, die ausnahmslos von Google Alerts oder RSS Newsfeed (Nachrichteneinspeisung) gesammelt werden“, sagte NAID CEO Bob Johnson. „Bei diesem Verfahren fehlt es, die Nachrichten für Mitglieder und ihre Kunden in aussagekräftige Informationen umzusetzen, die sie nutzen können. In einem Zeitalter von Content Marketing sind dieses Filtern und Umsetzen entscheidend.“

Deshalb wird Johnson die vier oder fünf wichtigsten branchenbezogenen Nachrichtenartikel jeder Woche umschreiben, die wichtigsten Elemente des Berichts zusammenfassen und die Relevanz der Informationen im Zusammenhang mit ähnlichen Vorfällen, Datenschutzbestimmungen und Vollzugsverfahren erklären.

„Durch das Hinzufügen von sinnvollen Zusammenhängen und Kommentaren wird NAID Inhalte erstellen, die Mitglieder in ihren Content Feeds (Einspeisung von Inhalten), Blogs, Newsletters und Verkaufsbemühungen nutzen können“, sagte Johnson.